Pressemitteilungen

„Wechselmodell taugt nicht als Regelfall“: Familienbund fordert Ausbau der der Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Berlin, den 19. Februar 2019 – Das Wechselmodell als gesetzlich vorgeschriebener Regelfall nach der Trennung von Eltern hält der Familienbund der Katholiken nicht für sinnvoll. „Die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Betreuungsmodell muss...  Mehr erfahren »

„Reform statt Reparatur! – Das Bildungs- und Teilhabepaket muss mangels Effizienz durch mehr kostenfreie Leistungen für alle Familien ersetzt werden“

Berlin, den 13. Februar 2019 – Anlässlich der ersten Lesung des sogenannten „Starke-Familien-Gesetzes“ morgen im Deutschen Bundestag erneuert der Familienbund der Katholiken seine Kritik an Teilen des Gesetzentwurfes. Der Verband begrüßt das...  Mehr erfahren »

Familienbund der Katholiken begrüßt Erhalt von Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Berlin, den 6. Februar 2019 – Den vom Bundeskabinett heute verabschiedeten Gesetzentwurf zur Neufassung des Paragrafen 219a hält der Familienbund der Katholiken grundsätzlich für eine ausgewogene Kompromissformel, betrachtet die Information durch...  Mehr erfahren »

Bundesregierung engagiert sich für arme Familien: sinnvolle Verbesserungen beim Kinderzuschlag

Berlin, den 9. Januar 2019 – Der Familienbund der Katholiken zieht eine gemischte Bilanz des „Starke-Familien-Gesetzes“. Einen Entwurf des Gesetzes hat heute das Bundeskabinett verabschiedet. Durch das Gesetzgebungsverfahren will die große...  Mehr erfahren »

Familienbund-Präsident Hoffmann: „Geld für Familien statt Bildungs- und Teilhabepaket“

Berlin, den 21. November 2018 – Die heute veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung stellt den Grundgedanken des Bildungs- und Teilhabepakets nach Ansicht von Familienbund-Präsident Ulrich Hoffmann infrage. Sie untersucht, ob Eltern...  Mehr erfahren »

„Armut ist ein Fanal: Christen in Deutschland dürfen sich nicht länger mit Armut von Eltern und Kindern abfinden“

Berlin, den 15. November 2018 – „Die Bundesregierung muss ihre Anstrengungen zur Bekämpfung von Familienarmut deutlich verstärken und entschlossen angehen. Rund drei Millionen Kinder in Deutschland, die in Armut aufwachsen, sind ein Fanal, das...  Mehr erfahren »

Familienbund fordert Entlastung von Eltern im Sozialversicherungssystem

Berlin, den 13. November 2018 – Der Familienbund der Katholiken begrüßt die Forderung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Leistungen von Familien für die umlagefinanzierte Renten- und Pflegeversicherung mehr zu berücksichtigen. Nach...  Mehr erfahren »

Nach Beschluss des Brückenteilzeitgesetzes im Bundestag: Deutschland fehlt weiterhin ein familienfreundliches Teilzeitgesetz

Berlin, den 19. Oktober 2018 – Der Familienbund der Katholiken bedauert, dass der Deutsche Bundestag gestern das Brückenteilzeitgesetz ohne jede familienfreundliche Handschrift beschlossen hat. Der Verband begrüßt zwar die Weiterentwicklung des...  Mehr erfahren »

Ulrich Hoffmann zum neuen Präsidenten des Familienbundes der Katholiken gewählt: „Familien verdienen eine neue Wertschätzung in Politik und Wirtschaft!“

Berlin/Mainz, den 15. Oktober 2018 – Der Familienbund der Katholiken hat mit Ulrich Hoffmann einen neuen Präsidenten. Die Mitglieder des Verbandes wählten Hoffmann mit großer Mehrheit. Die Wahl fand turnusgemäß am 13.10.2018 auf der 130....  Mehr erfahren »

Mit falschem Etikett: Das Familienentlastungsgesetz hat nur wenig mit Familie zu tun – auch sonst bleibt der Gesetzentwurf nur eine laue Pflichtübung

Berlin, den 10. Oktober 2018 – „Mutlos, kraftlos, uninspiriert, ohne sozialen Anspruch“ – mit deutlichen Worten kritisiert der Familienbund der Katholiken das sogenannte „Familienentlastungsgesetz“, das morgen in erster Lesung im Deutschen...  Mehr erfahren »